05322/8 71 51 Ostpreußenweg 3, 38667 Bad Harzburg

Auszug aus der Chronik

Chronik des MTV Brunonia Harlingerode von 1883 e.V. anlässlich des 125. Jubiläums im Jahre 2008
Gegen Ende des 19. Jahrhundert wurde die erste Turnerschaft von Braunschweiger Studenten gegründet und mit dem Namen Brunonia benannt. Brunonia ist die symbolhafte Göttin des Herzogtums und des Landes Braunschweig. Schon im Jahre 1863 wurde die Brunonia als Lenkerin einer Quadriga auf dem Portal des Braunschweiger Schlosses errichtet.
Zur Vereinsgründung traf man sich im Jahre 1883 in der Gastwirtschaft "Zum Kruge" auf dem Hof von Otto Willecke in der Meinigstraße 56. Unsere Gründer gaben dem Verein den Namen "MTV Brunonia". Man übernahm die Braunschweiger Farben blau und gelb und den Namen der Landesgöttin Brunonia als Beschützerin des Vereins.
Im Jahre 1883 waren es nur Männer, die sich im Gasthaus Zum Kruge trafen, um zu turnen oder besser gesagt, um sich körperlich zu ertüchtigen. Große Ansprüche stellten diese Männer nicht, sie waren mit der Scheune als Übungsstätte zufrieden.

Geräte kannte man in der heutigen Form nicht alles musste improvisiert werden. Man wusste sich zu helfen und baute sich das nötige Turn- und Handgerät selbst. Danach richtete man sich einen Turnplatz auf dem Gelände In der Nachthude ein. Es wurden feststehende Turngeräte aus Stahl und Holz aufgestellt.
Das Turnen war damals anders als heute. Deutschland hatte 1870/71 die Franzosen besiegt und das Deutsche Reich war gegründet worden. Man war national gesinnt und verfolgte entsprechende Ziele: Körperliche Ertüchtigung, Volksbewusstsein und nationales Bewusstsein. Ordnungsübungen, Freiübungen und Gemeinschaftsturnen standen im Vordergrund. Aber auch natürliche Übungen wie Laufen, Springen und Werfen hatten die Turner getreu ihrem Turnvater Jahn mit in ihr Programm aufgenommen. Wie würden die Jungen heute dreinschauen, wenn ihnen zu Beginn einer Turnstunde ein Vorturner befehlen würde: Rechts um! Im Gleichschritt marsch! Ein Lied!

Copyright 2016 -MTV "Brunonia" Harlingerode von 1883 e.V.-

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Haftungsausschluss.