Trampolin

Herzlich Willkommen bei der Sparte Trampolin des MTV Harlingerode
Wie ist Trampolinturnen entstanden?
Die erste allgemeine Form des Trampolinspringens war das Hüpfen auf einer Matratze.
Das Trampolinturnen nahm seinen Anfang jedoch im Zirkus. Hier war für die Hochartisten ein Sicherheitsfangnetz unter dem Arbeitsplatz aufgebaut, das trampolinähnliche Eigenschaften aufwies.
Die Hochartisten ließen sich zum Abschluss Ihrer Darbietungen in das Netz fallen und turnten dort als Zugaben noch einige Salti. So kam man auf die Idee, dieses zu einer eigenständigen Nummer auszubauen, und stellte zu diesem Zweck spezielle Geräte her. So erbaute der US-Amerikanische Hochartist George NISSEN Mitte der zwanziger Jahre des 20. Jahrhunderts das zu seiner Zeit beste Sprunggerät. Später gründete er die erste Firma, die Trampoline professionell herstellte und damit weltweit bekannt wurde. Noch heute trägt die Veranstaltung "Nissen Cup" seinen Namen. In den USA erfolgte somit auch die rasanteste Entwicklung des Trampolinturnens.
Übungsleiterin: Anja Damköhler - Tel.: 0157 5286 8211
Übungszeiten: Siehe Übungsplan

Neue Bilder

Aus dem Archiv

Bilder von der Einführung

Bezirksmeisterschaften

Für Überraschung sorgte am Sonntag (16. März 2014) Anna-Lena Tressel bei den Bezirksmeisterschaften vor heimischem Publikum. Die 11jährige erturnte sich in ihrer Altersklasse in einem spannenden Wettkampf gegen starke Gegner vom Landesstützpunkt Salgitter die Silbermedaille.

Bezirkswettkampf

Mit 8 Aktiven ging die Trampolinsparte beim Bezirkswettkampf Nord des Turnbezirkes Braunschweig in Peine an den Start. Nach ihrem verletzungsbedingten Ausfall turnte Lisa Brodhage ihren ersten Wettkampf nach und belegte hier in der Altersklasse 1999 und älter knapp mit 0,2 Punkten geschlagen den Silberplatz.

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.